Rückblick und Ausblick

So viel passiert in der letzten Zeit, ich versuche es mal der Reihe nach hin zu bekommen:
Physio-Praxiswoche im Juni
Das kann ich kurz fassen, es war wie immer schön, wie immer spannend, wie immer anstrengend und wie immer habe ich viel gelernt. Es ging um Elektrotherapie, Laser, Magnetfeld, Hydro- und Thermotherapie. Außerdem durfte ich bei ganz vielen „echten Patienten“ dabei sein, zuschauen und lernen. Vielen Dank, liebe Ute!


Agility-Turnier beim HSC Deutzen am 10.07.2016
Das Gelände ist schon toll! Zwar leider ohne großartig Schatten, aber genug Platz zum Spazieren, leckeres Essen und viele nette Leute. Unsere Läufe… Es hakt mal wieder an Kleinigkeiten. Der A-Lauf war super schön, Greco läuft super, alles gut. Und dann fliegt er 3 Meter weit über die Wippe… Die hab ich wiederholt und damit Dis. Der Jumping dafür fehlerfrei mit einer großen Tüte Knabberzeug fürs Hundekind als Belohnung.

Agility-Turnier beim HSV Röderau am 27. Und 28. August 2016
Ein Turnier mit den ganzen Verein-Mädels, schön wars. Aber ein Wochenende der Slalom-Amnesie. Das zweite Tor ist doch auch gut genug zum Einfädeln. Dadurch hatten wir allerdings ganz viel Luft, alles Mögliche im Turnier auszuprobieren, was wir sonst nur im Training üben. Auch mal nicht schlecht, irgendwas Positives muss man ja sehen…
Jumping Samstag

A-Lauf Sonntag

Jumping Sonntag

Physio-Praxiswoche im Oktober
Siehe oben oder so… Den ersten und den letzten Satz kann ich komplett so übernehmen. Nur die Themen waren diesmal andere. Diesmal ging es vor allem um den Hund an sich. Rassekunde, Sozialisierung, Körpersprache, Beschwichtigung. Obwohl ich nun schon 16 Jahre mit Hunden zu tun habe und auch schon etliche Jahre als Trainer auf dem Platz stehe, hatte ich doch etliche Aha-Momente. An sich alles schon gewusst, aber das noch mal so vor Augen geführt zu bekommen war doch sehr hilfreich. Grade im Umgang mit dem Sheltie-Kind, da ich denke, dass sich gerade beim eigenen Hund oft „ungesunde“ Verhaltensweisen einschleichen, die einem selbst gar nicht so bewusst sind, weil sie für den eigenen Hund normal sind.

Agility-Turnier beim HSV Lugau am 5. Und 6. November
Wieder in Schönberg, diesmal beide Tage. Und es war unser Wochenende. Der Streber-Sheltie läuft 4 Läufe, läuft 4-mal fehlerfrei und gewinnt 4-mal. Nach dem ersten A-Lauf war das soll für dieses Wochenende eigentlich schon erfüllt, eine Quali für die A2, das war das Minimalziel. Das Greco das dann gleich komplett durchzieht… Er lief dieses Wochenende wirklich wie auf Schienen (zumindest so wie ich geführt habe), Slalom ohne Probleme, Zonen verbesserungswürdig (am Samstag zu fix, am Sonntag dann zu verhalten), hat sich wirklich große Mühe gegeben und so konnten wir tatsächlich 2 Qualis für die A2 sammeln. Danke an die Deutzener für die nette Aufnahme in euer Grüppchen!
A-Lauf Samstag

Jumping Samstag

A-Lauf Sonntag

Jumping Sonntag

Somit haben wir dieses Jahr noch ein Turnier vor uns, den Nikolauscup in Radebeul am 25. Und 26. November. Auch hier habe ich wieder beide Tage gemeldet. Ein letztes Turnier, bevor es in die Babypause geht. Denn das ist die letzte Neuigkeit in diesem Eintrag: Ab nächstem April gibt es hier noch einen Zweibeiner mehr in der Familie 
Die Planungen was die Ausbildung angeht sind soweit abgeschlossen, Greco wird nächstes Jahr vielleicht mit einer Vereinskollegin auf 2 oder 3 Turnieren starten und ansonsten werden wir das nächste Jahr ganz entspannt (soweit das mit einem kleinen Zwerg möglich ist) verbringen.

2 Gedanken zu „Rückblick und Ausblick

  1. Nadine

    Hallo liebe Claudi 🙂

    ein super Bericht der letzten Monate 😉 ich hab natürlich alle Videos gleich angeschaut, den das Zuschauen kommt ja immer zu kurz, wenn man in der gleichen Klasse startet. Und was soll ich sagen!? Ihr habt euch soooo toll gemacht! Dieses Wochenende in Schönberg habt ihr euch redlich verdient :* so super!
    Und ich hab noch eine Überraschung, wir sehen uns schon Freitag wieder 😉 😛 ich hab tatsächlich noch einen Startplatz erhascht *whoop whopp*
    Also, viele fellige Grüße von Röschen und mir, und bis Freitag 😉

    Antworten
    1. Claudi Artikelautor

      Hallo Nadine, vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar. Ja, so richtig kann ich es auch noch nicht glauben und bin gespannt, ob wir das am Freitag/Samstag beibehalten oder sogar wiederholen können.

      Dann bis Freitag, wir freuen uns 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.