Polly

Name: PollyPolly

Jahrgang: 2001

Rasse: Dobermann-Rottweiler-Hündin

Spitznamen: Schnecke, Schneckchen, Maus, Kuschelmonster, Madame

Werdegang: Begleithundeprüfung, danach grandiose Karriere im Kuscheln und Fressen

Pollys Weg zu uns

Da ein Hund ja kein Hund ist und der arme Bronko nicht immer so alleine sein sollte, stand schnell der Entschluss „Zweithund“ fest. Also wieder ab in die Tierheime. In Freiberg wurden wir fündig. Ein dreiviertel Jahr war die Kleine damals alt, rausgeholt aus schlechter Haltung. Anfangs waren Bronko und Polly nicht so begeistert voneinander, was sich aber zum Glück relativ schnell gegeben hat. Heute sind die beiden unzertrennlich.

Pollys SportKarriere

Eine Begleithundprüfung muss sein. Obwohl Polly die sich bestimmt gerne gespart hätte. Madame hält nicht viel von Sport, ließ die vereinzelten Agiversuche stoisch über sich ergehen und macht es eigentlich nur, um ihrem Menschen zu gefallen. Insofern beschränkte sich ihre Sportkarriere auf die Teilnahme an verschiedenen Kreisgruppen-Pokalwettkämpfen. Und auf den Kampf um den besten Platz in der Sonne.

Am 10.07.2012 trat Polly ihre letzte Reise an. Danke für alles, kleine Maus!